Echt verboten!

4GZZ1geLFFMWHRFEcht verboten! (Gedichte & Songs), 2019

Verlag Ralf LIebe, Weilerswist
ISBN 978-3-944566-93-1

104 Seiten, mit 3 Illustrationen (incl. Cover)
von Bernd Lehmann
12,- €

80 Gedichte von Achim Amme, darunter erstmalig jene,
für die er den Ringelnatzpreis erhielt

Erhältlich hier bei booklooker oder im normalen Buchhandel.

 

 

Bildschirmfoto 2019-12-25 um 18.26.05Hose, Rose, Riff und Schiff – Reime dieser Art, die auch noch auf dem Damen-Klo enden, sind unverkennbar ringelnatzig. Achim Ammes immerwährende Beschäftigung mit dem sächsischen Poeten und reisenden Artisten Joachim Ringelnatz hat ihn in dessen poetischer Spur eigene lyrische Experimente wagen lassen. Und sie sind geglückt. Hat doch Amme Ringelnatz’ Anspruch „Ich reise durch meine eigene Brust“ ganz selbstbewusst aufgenommen und die Fahrt durch das eigene Innere komisch und ernsthaft, heiter und philosophisch in Verse gesetzt. Er bedichtet Schmetterlinge und Sonntagskinder, Uhren und Flieger, Mütterlein und Kindheit, Gefühle und Ängste. „Öffne dein Herz und lass die Vögel fliegen … zu den Kängurus. Tu’s!“  Ein schönes Bändchen zum Verschenken an verwandte Seelen und – „A la Dings“ – auch eine Freude für die eigene Seele.“

Dr. Viola Heß, Vorsitzende Joachim-Ringelnatz-Vereins Wurzen

KLEINE RUHRPOTT-SAGA

DORT MUND
DORT ESSEN

HAMM HAMM

(aus „Echt verboten!“)

GEGEN GRIPPE

Gegen Grippe hilft Fliederbeersaft –
ich hab davon oftmals genossen.
Doch was hilft bei verflossener Leidenschaft?
Ich hab meinen Kummer begossen.

Mit Obstler von Williams Christ Birne
bot ich ihm frech die Stirne.
Danach bin ich durch den Park spaziert.
Da ist es dann passiert …

Ich stolperte, fiel in den Teich,
hab samt Gerippe mich selber versenkt.
Ach, hätt ich mich doch gleich
in Fliederbeersaft ertränkt.

ebd.

Veröffentlicht unter Ammes Bücher, Bücher
 « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »