FROHE PFINGSTEN!

KRIEGSLIED von Matthias Claudius

Noah ist nach wie vor der beliebteste Jungenname in Deutschland. Hier das entsprechende Buch dazu.

Bildschirmfoto 2024-04-15 um 22.08.50Die „Oldenburgische Volkszeitung“ schrieb am 15. April über die Premiere von „Yesterday“, einem literarisch-musikalischen Programm über den Ex-Beatle Sir Paul McCartney: „Standing Ovations: Achim Amme und ‚ReCartney‘ erzählen das Leben der Musik-Ikone anhand seiner Songs.“

Text u. Fotos: © Christoph Heinzel

 

Meine blaue PeriodeDie „Wilhelmshavener Zeitung“ schrieb am 22. März: „Der Hamburger Achim Amme … – nicht Pablo Picasso – gibt seinen Gedichten und Tagebuchnotizen aber selbstbewusst den Titel ‚Meine blaue Periode‘. Darin lebt … Amme, Schauspieler, Autor, Musiker und ‚Unfertiger‘, wie er im Vorwort beschrieben wird, eher seine Leidenschaft für Zwischentöne aus.

Text: © Martin Münzberger

Bestellung direkt beim Wehrhahn Verlag, Hannover

 

 

WhatsApp Image 2023-09-10 at 13.58.44Für den diesjährigen 90. Todestag von Joachim Ringelnatz finden Sie hier das passende Programm.

Bewegt-bewegenderer Eindruck vom Auftritt mit dem Ringelnatz-Programm im gut besuchten Schauspielhaus Lübeck.
(Achim Amme links, Ulrich Kodjo Wendt rechts)

 

Foto: © Sabine Braun

 

© Ursula BraunDie „Oberpfalz Medien“ schrieben: „Achim Amme (links) und Volkwin Müller begeisterten mit einem John-Lennon-Abend im Foyer der Kemnather Mehrzweckhalle. (,,,) Einen besonderen Akzent bekam die Lesung durch das Einspielen verschiedener Lieder Lennons sowie durch die Live-Performance von Singer-Songwriter Volkwin Müller, die geradezu perfekt in den Kontext des Vorgelesenen passten. (,,,) Die Zuhörer quittierten den kurzweiligen Abend mit sehr viel Applaus und Standing Ovations.Mehr …

Foto: © Ursula Braun

 

Verlag ExpeditionenThe book is available in bookstores in German-speaking countries and on Internet platforms worldwide. The book’s price is 8 Euro, 15,99 US-Dollar, 11,99 GBP.
From experience, it will take some time for the book to be available on every platform.
If you want to buy books, you’ll get them from the publisher for 4,80 Euros plus shipping.
(Das Buch ist im deutschsprachigen Raum im Buchhandel und auf Internetplattformen weltweit erhältlich. Der Preis des Buches beträgt 8 Euro, 15,99 US-Dollar, 11,99 GBP.
Erfahrungsgemäß wird es einige Zeit dauern, bis das Buch auf allen Plattformen verfügbar ist.
Wenn Sie das Buch kaufen möchten, erhalten Sie es beim Verlag für 4,80 Euro plus Versand.)

Verlag Expeditionen, Hamburg

 

 

© Achim LandherrDie „Böhme-Zeitung“ schrieb am 10. November über die „gut besuchte(n) Veranstaltung“ in der Stadtbücherei Munster: „Der Vortrag des Autors traf den richtigen Ton: Die Texte wurden pointiert vorgetragen, begleitet von prägnanten Erläuterungen aus dem Leben von Joachim Ringelnatz … Einige Liedtexte … ergänzten das Programm auf stimmige Weise.“

Text: Gabriele Richter-Uchtmann, Foto: Achim Landherr

 

Bildschirmfoto 2023-11-09 um 15.05.05Bildschirmfoto 2023-11-10 um 01.12.36

 

 

 

 

 

Foto (rechts): © Achim Amme

Das „Weißenburger Tagblatt“ schrieb am 9.11. über die ausverkaufte Ringelnatz-Veranstaltung zur Eröffnung der Bücherschau in Weißenburg: „Dieses Bild eines vielschichtigen Dichters, der allem raubeinigen Image zum Trotz auch die zarten leise Töne beherrscht, zeichnete Amme an diesem Abend gelungen nach, mit leisen Tönen, aber auch mit expressiver Gestik wie bei den „Turngedichten“ – sehr zu Erheiterung des Publikums.“

Text & Foto (links): © Barbara Struller

Die Dreharbeiten für „Yunan“, ein internationales Projekt des preisgekrönten Filmemachers Ameer Fakher Eldin, sind für Achim Amme abgeschlossen.

Meine blaue PeriodeNachtrag: Die „Cellesche Zeitung“ schrieb über Ammes neustes Buch „Meine blaue Periode“ bereits am 2. Oktober unter der Überschrift Verse zum Schmunzeln und Nachdenken: „Spaß, Scherz, Albernheit und Ironie: Das ist das, was den Autor Achim Amme ausmacht. (…) Ein vergnügliches Werk, das einen auch hinter die Kulissen des Dichters schauen lässt. … es lohnt sich.“

Text: © Jürgen Poestges

 

 

 

 

Foto © Jörg SchaaberAchim Amme (links) und Ulrich Kodjo Wendt (rechts) am 28.10. während der ausverkauften Ringelnatz-Veranstaltung „Echt verboten!“ in der Wäschefabrik Bielefeld.

Foto: © Jörg Schaaber

 

 

 

 

Foto: StriehnAm 16.10. stand in der „Ibbenbürener Volkszeitung“ über das Kabarett-Programm „Wer ist schon gut zu sich selbst“ in der Buchhandlung Volk in Recke: „Seine schauspielerischen und stimmlichen Fähigkeiten setzte er gekonnt ein, um Worte und Melodien wohltuend zur Geltung zu bringen. (…) Achim Amme agierte mitunter am Rande der Absurdität, mit Spott und gleichzeitig liebevollem Blick auf die Menschheit. (…) Das Publikum verabschiedete ihn mit langem Applaus.

Text u. Foto: © IVZ/Brigitte Striehn

 

Bildschirmfoto 2023-10-11 um 10.25.23„Kurzweilig, bitterböse und rotzfrech“. Unter dieser Überschrift schrieb die „Oldenburgische Volkszeitung“ am 9.10. über die seit Wochen ausverkaufte Veranstaltung in Dinklage Ringelnatz-Theater … eine bunte Mischung aus kurzweiligen Texten, witzig bis nachdenklich stimmenden Liedern und humorvollen Gedichten … faszinierte … und reizte das Publikum immer wieder zu spontanem Applaus. (…) Die Gemeinschaftsproduktion mit Ulrich Kodjo Wendt machte alles zum Hochgenuss.(…) Rhythmus und variantenreiche Tonfolgen akzentzuierten die Ringelnatz-Amme-Texte und füllten sie mit Lebendigkeit. (…) Durch allerlei Kurzweil und Situationskomik gelang es Amme, nicht nur immer wieder den Kontakt zum Publikum zu suchen, sondern es hier und da gekonnt mit einzubeziehen.“

Text u. Foto: © Jan Röttgers, jarö, 49401 Damme

WhatsApp Image 2023-09-10 at 13.58.44Hier finden Sie das passende Programm zum 140. Geburtstag von Joachim Ringelnatz.

Bewegter Eindruck vom Auftritt mit dem Ringelnatz-Programm am 9.9. im gut besuchten Schauspielhaus Lübeck.
(Achim Amme links, Ulrich Kodjo Wendt rechts)

Foto: © Sabine Braun

Der Ringelnatzabend in Dinklage war mit knapp 100 Vorbestellungen zwei Monate vorher ausverkauft!

Meine blaue PeriodeDas neuste Buch: „Meine blaue Periode“ mit Leseprobe

€ 22,-  Auslieferung ab sofort!

Für die Entstehung des Buches geht der Dank an:

Neustart KulturVG_WORT-Logo_-_10cm_-_300dpi

BKM_Web_de

 

 

20230425_220727Peggy Parnass und Achim Amme bei der Übergabe von „Romeo hat geschnarcht“ nach der ausverkauften Ringelnatz-Veranstaltung vom Kulturkreis Walddörfer e.V. in der Ohlendorff’schen Villa in Hamburg-Volksdorf.

Foto: © Rainer Neumann


Das neue Buch:

Romeo hat geschnarcht – CoverBildschirmfoto 2023-04-12 um 12.56.36Romeo hat geschnarcht
(Schnappschüsse & Aufgeschnapptes)
Mit einem Vorwort
und 29 Farbfotos des Autors

Verlag Expeditionen, Hamburg
ISBN: 978-3-947911-80-6
15,- €

„Die Idee, Gesprächsfetzen anderer auf Spaziergängen aufzuschnappen, zu sammeln und daraus ein Buch zu verfassen, finde ich richtig genial!
Sie wären der ideale Kandidat für meine Beratung.“

Juliane K., ADHS-Beraterin, Heilbronn

 

FotoIn den „Fürther Nachrichten“ stand  über den Auftritt in Cadolzburg mit „Lennons letzte Jahre“ zu lesen: „Ein literarisch-musikalischer Abend zeigte den Star als Mensch. Im Sandstein und in den Balken der Haffnersgartenscheune vibrierte das Siebzieger-Jahre-Feeling: „All you need is love“ hieß der Abend. (…) Ein Ausrufezeichen zum Schluss setzten Amme – mit kräftiger Stimme – und der fingerfertige Müller mit dem Song „Working Class Hero“
Quelle: „Thomas Scherer/VNP“

Foto: © Thomas Scherer