Noahs Paarty

Noahs Paarty – Achim Amme und Andreas NockNOAHS PAARTY (Songs, Satire, Poesie)

Eine musikalisch-kabarettistische Kreuzfahrt
mit ACHIM AMME (Absolvent der Max-Reinhardt-Schule, Berlin)
und ANDREAS NOCK (Absolvent der Musikhochschule Hamburg)

Angelehnt an die biblische Sintflutgeschichte erschaffen die beiden Künstler neue Sichtweisen auf heutige Untergangssituationen, mal satirisch, mal heiter-poetisch.
Noah, der Archebauer und Hoffnungsträger, wird in verschiedenen Aspekten vorgestellt: Noah, der Zimmermann, der Weinbauer, der Philosoph, der Tröster, Warner, Zufluchtsspender, Zoodirektor, Narrenschiffchef, tierisch menschlich: Opfer wie Täter.

Das Programm „Noahs Paarty“ wurde als Förderprojekt der Kulturstadt Europas, Weimar unterstützt. Ausschnitte wurden im Saarbrücker Schloss vom Saarländischen Rundfunk aufgezeichnet und gesendet, ebenso vom NDR Hamburg („Sonntakte“) in Vorausschau auf die Veranstaltung im Rahmen des „Hamburger Elbsommers“. Noch ist die Kreuzfahrt nicht beendet:

LET’S
GO
UNDER!

Video mit Achim Amme und Andreas Nock bei YouTube ansehen

“Mit heiterer Satire spiegelten sie die Wirklichkeit in einer unverfälschten Schärfe, dass man wünscht, ihr Programm möge zur besten Sendezeit im Abendprogramm laufen.”
(Westfalen-Blatt)

„…ist die Welt auch im Verfall, so das Fazit, reißt die Satire dem Pessimismus doch den Stachel aus“
(Hamburger Abendblatt)

„‚Noahs Paarty‘ ist seltener Champagner der Kleinkunst mit Nuancen für Kenner. Doch auch Jugendliche kommen durch entzückende Genrebilder mit fast kästnerischer Diktion auf ihre Kosten.“ (Fränkische Landeszeitung)

„Mit der Mischung aus krudem Abenteuer und offener Desillusion, aus sanfter Melancholie und makabrem Witz, aus feiner Ironie und zynischer Parodie trifft ‚Noahs Paarty‘ den Zeitgeist der vom Globalismus ernüchterten Generation… Die Art und Weise, wie Amme seine Gedichte rezitierte, machte das Zuhören zum Vergnügen. Die Gäste bedankten sich mit lang anhaltendem Beifall.“ (Die Rheinpfalz)

Herzhafter Spott und beißende Ironie waren die Hauptgewürze, mit denen die Gerichte bei „Noahs Paarty“ geschärft worden waren. Insgesamt eine Speise, die den Gästen…wohl bekam.
(Thüringer Allgemeine)

“Bestes politisches, musikalisches Kabarett” (Der Ev. Buchberater, Göttingen)

Seit 2012 gibt es eine neue Version des Programms mit dem Gitarristen Norbert Kujus
(Diplom in Klassischer und Jazzgitarre an der Musikhochschule Hamburg). Auch er hat schon bei der Produktion der CD „Noahs Paarty“ mitgewirkt und wichtige Impulse gegeben.

norbert-kujus-gibson175.jpegdie-friedenstaube-fliegt-von-ort-zu-ort

 

 

 

Video mit Achim Amme und Norbert Kujus bei YouTube ansehen

Veröffentlicht unter Programm-Angebote